E-Bike Akkus

Lebensdauer und Leistung von E-Bike- / Pedelec-Akkus

Die Lebensdauer eines Akkus ist begrenzt und von der Beschaffenheit und Bauart und wird dazu von der im E-Bike eingesetzten Lade- Steuerelektronik beeinflusst.

Bei fachgerechter Nutzung hat der Akku eines hochwertigen modernen E-Bikes / Pedelecs eine Lebensdauer von etwa drei bis fünf Jahren. Dies entspricht rund 1.000 Ladezyklen.  Allerdings nimmt die Ladekapazität nach etwa 500 Voll-Ladezyklen nach und nach ab. Aber selbst bei einer minimalen Reichweite von 50 km je Ladung ergibt sich daraus eine mögliche Gesamt-Fahrstrecke von min. 25.000 km.

Moderne Akkus erreichen in 3 bis 8 Stunden ihre volle Ladekapazität, abhängig von der Restladung und dem verwendeten Ladegerät.

E-Bike-Akkus können jederzeit zwischendurch nachladen. Dabei ist allerdings zu beachten, dass jedes Nachladen als ein Teil-Ladezyklus zählt.

Lagerung von Akkus

Um die Lebensdauer eines Akkus zu erhöhen sollten einige Punkte bei der Lagerung des Akkus beachtet werden. Diese sind:

  • Kühl lagern, ideal: Raumtemperatur = 18 – 23 ° Celsius
  • Bei längerer Lagerung, hin und wieder den Ladezustand kontrollieren und ggf. aufladen